»Man sieht und spürt,
wie viel Enthusiasmus
in dem Projekt steckt.«

Armin Kaumanns | AZ 2011

L'Enfant et les Sortilèges | Maurice Ravel | Theater Aachen | 2012

Archiv | Opernproduktionen 2013


sweetieorpheus_27 | Uraufführung

Marc Antoine Charpentier (1643-1704) La descente d'orphee aux enfers
Ole Hübner (*1993) sweetieorpheus_27

Die Bühnenproduktion am Theater Aachen, die ausschließlich mit Sängerinnen, Sängern und Instrumentalisten der HfMT Köln im Sommsemester realisiert wurde, bot erstmalig auch einem jungen Komponisten die professionellen Bedingungen und große Öffentlichkeit einer »echten« Spielplanproduktion. Ole Hübner stellte der barocken Orpheus-Vertonung von Marc-Antoine Charpentier, die ungewöhnlicherweise mit der (erfolgreichen) Zurückführung Eurydikes aus der Unterwelt endet, (s)eine neue, zeitgemäße Sichtweise auf den uralten Mythos von Orpheus und Eurydike gegenüber.

Musikalische Leitung: Raimund Laufen | HfMT Köln, Standort Aachen
Regie: Tibor Torell | Bühne und Kostüm: Dominique Muszynski | Dramaturgie: Michael Dühn
Gesangssolisten aller Standorte der HfMT Köln | Orchester der HfMT Köln | Standort Aachen

Eine Kooperation der HfMT Köln mit dem Theater Aachen
Eine Produktion der ƒ Rheinischen Opernakademie

Aufführungsort: Theater Aachen, Großes Haus | Juli 2013

»Orpheus²: Abgerissene Gestalten aus der Unterwelt« AZ Nummer 155 vom 8.7.2013
Autor: Armin Kaumanns ƒ Presselink

 

© Förderverein der Musikhochschule in Aachen e.V.