»Was ich nicht
    ausstehen kann
ist Langeweile.«

Effi Briest

Vorhang auf! heißt es rund 160 Mal im Jahr für die Studierenden an der Musikhochschule in Aachen

Veranstaltungskalender



Events im November 2017

  • 10. November 2017 - aix_piano: Schaghajegh Nosrati
    Freitag, 20.00 Uhr | Konzertsaal Aachen und 1 weiterer Termin

    10.11.17 | aix_piano: Schaghajegh Nosrati
    Freitag, 20.00 Uhr | Konzertsaal Aachen

     
    1. Konzert der Reihe aix_piano 2017/18

    Für ihre erste CD-Veröffentlichung bei GENUIN spielte die junge Pianistin Schaghajegh Nosrati mit J. S. Bachs »Kunst der Fuge« ein Werk ein, das als ungewöhnliche Wahl für eine Debüt-CD gehalten werden mag. Doch »spürt man in der vorliegenden Einspielung ebenso wie bei [Glenn] Gould jene faszinierende Ruhe und Besonnenheit, mit der sich Bachs Kontrapunkt nur dann entfaltet, wenn er vom Interpreten zutiefst verstanden und verinnerlicht wurde«. (RONDO, Michael Wersin)

    Mit Bachs Französischer Ouvertüre BWV 831 eröffnet die Preisträgerin des Internationalen Bachwettbewerbs Leipzig den Konzertabend in Aachen. Es folgt Thomas Blomenkamps »Barkarole«. Nach der Pause erklingt die Klaviersonate Es-Dur von Joseph Haydn HbXVI:52 und mit Béla Bártoks Tanzsuite Sz. 77 ein Werk im Original für Orchester, das Bartók noch selbst für Klavier transkribiert hat.

    Schaghajegh Nosrati kam 2007 als Jungstudentin von Einar Steen-Nökleberg an die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Im Jahr 2015 absolvierte sie ihr Master-Studium bei Christopher Oakden und 2017 das Konzertexamen bei Ewa Kupiec. Weitere künstlerische Anregungen erhielt sie insbesondere von Sir András Schiff sowie von Robert Levin, Angela Hewitt, Murray Perahia und Daniel Barenboim.

    ƒ mehr Info als PDF

    aix_piano ist eine Kooperation mit WDR 3. Das Konzert wird mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen der Reihe WDR 3-Konzert ausgestrahlt. Die Künstlerische Leitung von aix_piano hat Prof. Michael Rische.

    Adresse: Theaterplatz 16, 52062 Aachen
    Eintritt: 25 Euro | ermäßigt 12 Euro,
    Ticket: ƒ aix_piano@mrische.de

    10.11.17 | »5 vor 12«
    Freitag, 22.00 Uhr | Hörsaalzentrum C.A.R.L. | RWTH Aachen

     
    Die RWTH-Wissenschaftsnacht

    Gut, besser – Kontrabässe!

    Als klangliches Fundament eines jeden Orchesterwerks steht der Kontrabass meist nicht im Mittelpunkt virtuosen Musizierens. Was aber alles möglich ist an diesem wunderbaren Instrument, bringt Prof. Detmar Kurig den Studierenden seiner Kontrabassklasse nahe. Die Wissenschaftsnacht der RWTH nimmt er gemeinsam mit Studierenden gern zum Anlass, mit ausgewählten Arrangements für Kontrabassquartett »sein« Instrument ins Licht zu stellen: Spielfreude pur und klangliche Überraschungen sind da garantiert!
    Seit 2003 immer im November und ein großer Erfolg: Technik und Film, Wissenschaft und Musik, Forschung und Theater: Die RWTH-Wissenschaftsnacht bietet zu ungewöhnlicher Zeit in ungewöhnlichem Rahmen ein vielseitiges Programm und einen spannenden Einblick in die Welt der Hochschule.
    ƒ www.rwth-aachen.de/wissenschaftsnacht

    Adresse: Claßenstraße, 52072 Aachen
    Eintritt: frei

  • 22. November 2017 - Brigitte-Kempen-Wettbewerb 2017 | Kammermusik
    Mittwoch, ab 10.30 Uhr | Konzertsaal Aachen

    22.11.17 | Brigitte-Kempen-Wettbewerb 2017 | Kammermusik
    Mittwoch, ab 10.30 Uhr | Konzertsaal Aachen

    1. Runde

    Der Brigitte-Kempen-Wettbewerb ist ein interner Wettbewerb für Studierende am Hochschulstandort Aachen und wird vom Förderverein der Musikhochschule in Aachen e.V. ausgerichtet. In diesem Jahr ist der Wettbewerb für Kammerensembles ausgeschrieben. Neun Ensembles vom Duo bis zum Bläserquintett starten in die Wertungen – allein drei Streichquartette werden zu hören sein.
    Die Wertungen sind öffentlich.

    Adresse: Theaterplatz 16, 52062 Aachen
    Eintritt: frei

  • 23. November 2017 - Brigitte-Kempen-Wettbewerb 2017 | Kammermusik
    Donnerstag, ab 10.30 Uhr | Konzertsaal Aachen

    23.11.17 | Brigitte-Kempen-Wettbewerb 2017 | Kammermusik
    Donnerstag, ab 10.30 Uhr | Konzertsaal Aachen

    2. Runde

    Der Brigitte-Kempen-Wettbewerb ist ein interner Wettbewerb für Studierende am Hochschulstandort Aachen und wird vom Förderverein der Musikhochschule in Aachen e.V. ausgerichtet. In diesem Jahr ist der Wettbewerb für Kammerensembles ausgeschrieben – vom Duo über Streichquartette bis zum Bläserquintett.
    Die Wertungen sind öffentlich.

    Adresse: Theaterplatz 16, 52062 Aachen
    Eintritt: frei

  • 26. November 2017 - Brigitte-Kempen-Wettbewerb 2017 | Kammermusik
    Sonntag, 19.00 Uhr | Konzertsaal Aachen

    26.11.17 | Brigitte-Kempen-Wettbewerb 2017 | Kammermusik
    Sonntag, 19.00 Uhr | Konzertsaal Aachen

     
    Preisträgerkonzert

    Der Brigitte-Kempen-Wettbewerb ist ein interner Wettbewerb für Studierende am Hochschulstandort Aachen und wird vom Förderverein der Musikhochschule in Aachen e.V. ausgerichtet.
    Die Wertungen sind öffentlich.

    Das Preisträgerkonzert mit Preisverleihung ist gleichzeitig Cäcilienkonzert des Fördervereins der Musikhochschule in Aachen e.V.

    Adresse: Theaterplatz 16, 52062 Aachen
    Eintritt: frei

© Förderverein der Musikhochschule in Aachen e.V.