»Topp: die Probespiel-
Trainings und
spontane Mucke.«

Lilia | Kontrabassistin

Die Bayerische Blaskapelle der Musikhochschule | Sommerfest des Fördervereins | Aachen 2012

Sonderkonzerte des Fördervereins

Unser Slogan »Fördern macht Freu(n)de« ist Programm! Neben der finanziellen Unterstützung großer Projekte wie KINSHASA oder der Oper »Leinen aus Smyrna«, fördern wir besonders gern Konzerte, die sich an das junges Publikum wenden: z.B. das Familienkonzert »Kleine Sterne« – gemeinsam mit Accordate, dem Förderverein für Kammermusik in Aachen – oder die Kinderkonzerte »Ein afrikanisches Fest für Dich« im Mai 2013. Darüber hinaus organisieren wir Benefizkonzerte und die schon zur Institution gewordenen Sonderkonzerte des Fördervereins der Musikhochschule Aachen:

Sommerfest an der Musikhochschule in Aachen

Sommer-Open-Air | Förderverein der Musikhochschule Aachen e.V.
Die wunderbare Architektur des Aachener Hochschulgebäudes hat uns inspiriert, auch eine besondere Sommerkonzertreihe zu initiieren.
Im Innenhof und dem weit zu öffnenden Konzertsaal bieten wir alljährlich im Juni/Juli ein Klangerlebnis, das jeden Interessierten einlädt, die Arbeit der Hochschule auf sommerlich-heitere Art kennenzulernen. Stand 2012 die auch über Aachen hinaus beliebte »Bayerische Blaskapelle« der Hochschule – mit Werken von Giuliani, Debussy und Rachmaninow – im musikalischen Mittelpunkt, begeisterten 2013 Studierende der Harfenklasse von Agnieszka Gralak mit ihrem Konzertprogramm von Antonio Rosetti über Gabriel Fauré und David Watkins’ »Fire Dance« bis hin zur Sonate für Horn und Harfe des zeitgenössischen Komponisten Jan Koetsier. Kühle Getränke nach dem Schlussapplaus und ein kulinarischer Imbiss in lockerer, kommunikativer Atmosphäre verleiten schnell zum Längerbleiben…

2014 wurde anlässlich zum Sommerfest des Fördervereins der Musikhochschule in Aachen e.V. das Drama »Das Eulenschloss« von Franz Pocci aufgeführt und 2015 gab es die erste Operette im Innenhof der Musikhochschule in Aachen. Das amitionierte Projekt wurde mit großer Begeisterung von Publikum und Kritik aufgenommen. Eine ausführliche Dokumentation in Bild und Text finden Sie daher in unserem Archiv ƒ Opern 2015

2016 stand nun die Tragödie »Bernada Albas Haus« von Federico Garcia Lorca auf dem Open-Air-Programm der Hochschule für Musik am Standort Aachen. Mehr darüber in unserem Archiv ƒ Opern 2016

Galerie | Sonderkonzerte des Fördervereins

Cäcilienkonzerte

Exklusiv für die Mitglieder des Fördervereins der Musikhochschule Aachen e.V.
Immer am 22. November des Jahres, dem Gedenktag an die Patronin der Musik, Cäcilie, stellen sich Studierende der Hochschule in einem ausgesuchten Programm einem zurecht begeisterten Publikum. Die Cäcilienkonzerte bieten allen Mitglieder des Fördervereins die Chance, sich von der Leistungsdichte und -vielfalt an der Hochschule für Musik und Tanz am Standort Aachen zu überzeugen: musikalisch, aber auch im direkten Austausch mit den Studierenden und Dozenten.

Konzert für Japan

»Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.« Dieses Zitat von Victor Hugo war am 15. April 2011 Programm für das Benefizkonzert zugunsten von Opfern der Katastrophe in Fukushima. Die japanischen Musikerinnen und Musiker, ihre Kommilitonen und mit ihnen die Lehrkräfte und Mitarbeiter der Hochschule und deren Freunde und Förderer wollten ihr Mitgefühl und ihre Solidarität mit den Menschen zum Ausdruck bringen. Durch die Kooperation zwischen dem Förderverein der Musikhochschule und der Deutsch-Japanischen Kulturgesellschaft Aachen konnten die gespendeten Gelder unmittelbar und schnell vor Ort in Japan helfen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

© Förderverein der Musikhochschule in Aachen e.V.