»Was ich nicht
ausstehen kann
ist Langeweile.«

Effi Briest

Vorhang auf! heißt es rund 160 Mal im Jahr für die Studierenden an der Musikhochschule in Aachen

Veranstaltungskalender



Events im Mai 2019

  • 10. Mai 2019 - KARLSPREIS 2019 – Europareise
    Freitag, 19.00 Uhr | Konzertsaal Aachen

    10.05.19 | KARLSPREIS 2019 – Europareise
    Freitag, 19.00 Uhr | Konzertsaal Aachen

     

    Konzert im Rahmenprogramm der Verleihung des Internationalen Karlspreis zu Aachen 2019 an António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen.
    Mit Studierenden der Klasse Prof. Hans-Werner Huppertz

    Aus vielen Ländern kommen jungen Menschen, um in Aachen zu studieren. Sie alle tragen bei zum farbigen, offenen und dynamischen Bild der Stadt. Aktuell studieren junge Musikerinnen und Musiker aus Polen, Russland, Griechenland und Deutschland das Instrument Gitarre am Standort Aachen der HfMT Köln.
    Im Konzert zeigen sie, wie bereichernd der Blick aus einer anderen Kultur auf die Musik sein kann und vielleicht könnte der exotischste Beitrag ausgerechnet von einem echten Öcher Jong stammen…

    Wie immer und der Tradition der Karlspreis-Gitarrenkonzerte folgend gibt es im Anschluss an das Konzert die Gelegenheit zu einem anregenden Austausch mit den jungen Künstlerinnen und Künstlern bei einem Glas Wein im Foyer der Hochschule.

    Adresse: Theaterplatz 16, 52062 Aachen
    Eintritt: frei

  • 19. Mai 2019 - HIGHLIGHT: KARLSPREIS | Las Mujeres y Cuerdas
    Sonntag, 11.00 Uhr | Konzertsaal Aachen

    19.05.19 | HIGHLIGHT: KARLSPREIS | Las Mujeres y Cuerdas
    Sonntag, 11.00 Uhr | Konzertsaal Aachen

     

    Lieder zur Gitarre
    Konzert im Rahmenprogramm der Verleihung des Internationalen Karlspreis zu Aachen 2019 an António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen.
    Prof. Claudia Eder gründete 2010 das Exzellenzprogramm BAROCK VOKAL – Kolleg fu?r Alte Musik an der Hochschule für Musik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Im Rahmen eines einjährigen Kontaktstudiums erarbeiten junge Sänger und Sängerinnen mit geladenen Künstlern Werke von der Renaissance bis zur zeitgenössichen Musik.

    Mit Prof. Hans-Werner Huppertz ist in diesem Jahr erstmalig ein Gitarrist Artist in Residence bei Barock Vokal.

    Werke von Matyas Seiber, Fernando Sor, Enrique Granados und sephardischen und israelischen Liedern.
    GESANG | Maayan Goldenfeld, Larissa Botos, Shai Terry
    GITARRE | Prof. Hans-Werner Huppertz

    Adresse: Theaterplatz 16, 52062 Aachen
    Eintritt: frei

  • 31. Mai 2019 - HIGHLIGHT: aix_piano – Antonii Baryshevskyi
    Freitag, 20.00 Uhr | Konzertsaal Aachen

    31.05.19 | HIGHLIGHT: aix_piano – Antonii Baryshevskyi
    Freitag, 20.00 Uhr | Konzertsaal Aachen

     

    Die große Martha Argerich bescheinigte ihm »etwas Besonderes, das besondere Talent«. Besonders sind auch die Preise, mit denen Antonii Baryshevskyi (Ukraine) als junger Pianist ausgezeichnet wurde: 2014 gewann er mit Mitte zwanzig den berühmten Arthur Rubinstein Klavierwettbewerb in Tel Aviv, drei Jahre zuvor erspielte er sich den 2. Preis, den Presse- und den Publikumspreis beim Federico Busoni International Piano Competition in Italien. Als gefragter Solist ist er bei namhaften Festivals und Orchestern und in den Konzertsälen der Musikwelt zu Gast.

    Bei aix_piano spannt Baryshevskyi den Bogen von Sonaten Scarlattis zu denen Skrjabins. Außerdem wird Robert Schumanns unsterblicher Carnaval op. 9 zu hören sein und mit Auszügen aus der Musica Ricercata von György Ligeti große Klavierliteratur des 20. Jahrhunderts.

    aix_piano ist eine Kooperation mit WDR3. Das Konzert wird mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen der Reihe WDR3Konzert ausgestrahlt.
    Die Künstlerische Leitung von aix_piano hat Prof. Michael Rische.

    Adresse: Theaterplatz 16, 52062 Aachen
    Eintritt: 25 Euro | ermäßigt 12 Euro

© Förderverein der Musikhochschule in Aachen e.V.