»Bühne frei!«

Veranstaltungskalender der Musikhochschule in Aachen

Nach dem erfolgreichen Konzertprogramm zum Sommersemester 2022 freuen wir uns nun auf die ersten Live-Konzerte im Wintersemester 2022 / 23 an der Hochschule für Musik und Tanz am Standort Aachen und laden alle Musik-Fans herzlich ein! ƒ Konzertprogramm für das Wintersemeter 2022/23 als PDF

Aufgrund der sich stets ändernden Rahmenbedingungen für den Zugang zu unseren Veranstaltungen, beachten Sie bitte die aktuellen Informationen zu den Corona-Schutzmaßnahmen auf der Website der Hochschule für Musik und Tanz: ƒ www.hfmt-koeln.de – Vielen Dank!

 

Legende: Opernprojekte Specials Konzerte an besonderen Orten Meisterkurse Konzerte des Fördervereins Sonstige

11.11.2022

KLAVIERABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Andreas Frölich

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

MUSIK IM BÜCHELMUSEUM – Gesangsabend

Sängerinnen und Sänger der Klasse Prof. Thomas Piffka schlagen den musikalischen Bogen von der Ballade zur Operette.
Das Konzert ist eine Kooperation der HfMT Köln mit dem Büchelmuseum in Aachen.

Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Büchelmuseum – Rote Burg | Büchel 14 | 52062 Aachen
Eintritt: 15 Euro
Tickets: ƒ www.roteburg-buechelmuseum.de

17.11.2022

GITARRENABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Hans-Werner Huppertz

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

18.11.2022

GESANGSABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Claudia Kunz-Eisenlohr

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

19.11.2022

KLAVIERABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Ilja Scheps

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

21.11.2022

KONZERT DER TROMPETENKLASSE

Die Trompetenklasse am Standort Aachen spielt ein Gastkonzert in der Kirche St. Jakob.

EINSTUDIERUNG UND LEITUNG Simon Bales

Beginn: 17.30 Uhr
Ort: Kirche St. Jacob | Jacobsplatz | 52064 Aachen
Eintritt frei

22.11.2022

KAMMERMUSIKABEND

Studierende der Instrumentalklassen finden sich zu Ensembles zusammen und präsentieren Werke aus dem unerschöpflichen Repertoire der Kammermusik.
Es spielen Ensembles der Klavier-, Streicher und Bläserkammermusik aus den Klassen Prof. Anthony Spiri, Prof. José-Luis Estelles, Prof. Christian Beldi und Robert Kulek.

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

23.11.2022

KLAVIERABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Andreas Frölich

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

25.11.2022

OPEN AIR: MUSIK ZUM ADVENT

Studierende und Ensembles der Trompetenklasse Simon Bales spielen an jedem Freitag und Samstag im Advent um 17.00 Uhr open air auf der Großkölnstraße in Aachen ein kurzes Programm mit adventlicher Musik.

Weitere Termine:
Sa 26.11.22 | Fr 02.12.22 | Sa 03.12.22 | Fr 09.12.22 | Sa 10.12.22 | Fr 23.12.22 | Sa 24.12.22

Beginn: 17.00 Uhr
Ort: Großkölnstraße 48 | 52062 Aachen
Eintritt frei

POSAUNENABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Ulrich Flad und Jan Böhme

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Orchesterprobensaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

26.11.2022

CÄCILIENKONZERT DES FÖRDERVEREINS

Studierende der Klassen Prof. Kunz-Eisenlohr (Gesang), Prof. Frölich (Klavier) und Prof. Huppertz (Gitarre) gestalten ein Konzert für den Förderverein der Musikhochschule in Aachen e.V.

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

OPEN AIR: MUSIK ZUM ADVENT

Studierende und Ensembles der Trompetenklasse Simon Bales spielen an jedem Freitag und Samstag im Advent um 17.00 Uhr open air auf der Großkölnstraße in Aachen ein kurzes Programm mit adventlicher Musik.

Weitere Termine:
Fr 02.12.22 | Sa 03.12.22 | Fr 09.12.22 | Sa 10.12.22 | Fr 23.12.22 | Sa 24.12.22

Beginn: 17.00 Uhr
Ort: Großkölnstraße 48 | 52062 Aachen
Eintritt frei

SINFONIEKONZERT

Es spielt das Hochschulorchester der Standorte Köln und Aachen.
Ludwig van Beethoven | Ouvertüre zu»Egmont« op. 84
Borys Ljatoschynskyj | »Grazyna«, Symphonische Dichtung op. 58
Alexander Scriabin | »Le Poème de l’extase« op. 54

LEITUNG Prof. Alexander Rumpf

Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Konzertsaal der HfMT Köln | Unter Krahnenbäumer 87 | 50668 Köln
Eintritt: 6 Euro
Tickets: über KölnTicket ƒ www.koelnticket.de

27.11.2022

FÜR FREIHEIT UND FRIEDEN

Ein Konzert des Orchesters der Hochschule für Musik und Tanz der Standorte Köln und Aachen.

Präsentiert wird ein Programm, das hinsichtlich der Komponisten und der durch die Kompositionen vermittelten Inhalte – gerade vor dem Hintergrund der kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine – nach wie vor Aktualität besitzt.

Ludwig van Beethoven | Ouvertüre zu »Egmont« op. 84
Borys Ljatoschynskyj | »Grazyna«, Symphonische Dichtung op. 58
Alexander Scriabin | »Le Poème de l’extase« op. 54

LEITUNG Prof. Alexander Rumpf

In der »Egmont Ouvertüre« von Ludwig van Beethoven, greift dieser in Anlehnung an das Trauerspiel von Wolfgang von Goethe die Geschichte um den flämischen Grafen Egmont auf, der im 16. Jahrhundert um die Freiheit der Niederlande gegen die autokratische Herrschaft Spaniens kämpft.
Der ukrainische Komponist Borys Lyatoshynsky, der sich stets gegen die Vorgaben der damaligen Sowjetunion wehrte, Musik zu schreiben, die den politischen Richtlinien des Regimes entsprach, thematisiert in seinem Werk »Grazhyna« angelehnt an die gleichnamige patriotische Dichtung von Adam Mickiewicz den Kampf der Litauer gegen die deutschen Ordensritter im 14. Jahrhundert und mit Alexander Skrjabin haben wir bewusst einen russischen Komponisten mit ins Programm genommen, dessen philosophischen Ideale von kosmischer Freiheit untrennbar mit seiner Musik verbunden sind.

ƒ Pressemitteilung

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: AachenMünchener Halle (RWTH Aachen) | Templergraben 55 | 52062 Aachen
Eintritt: 6 Euro
Tickets: über KölnTicket ƒ www.koelnticket.de

28.11.2022

TROMPETENABEND

Mit Studierenden der Klasse Simon Bales

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Orchesterprobensaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei