Veranstaltungskalender der Musikhochschule in Aachen

Nach dem erfolgreichen Konzertprogramm zum Sommersemester 20223 freuen wir uns nun auf die Live-Konzerte im Wintersemester 2023/24 an der Hochschule für Musik und Tanz am Standort Aachen und laden alle Musik-Fans herzlich ein! ƒ Konzertprogramm für das Wintersemeter 2023/24 als PDF

 

Legende: Opernprojekte Specials Konzerte an besonderen Orten Meisterkurse Konzerte des Fördervereins Sonstige

01.06.2023

VIOLINENABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Nadja Nevolovitsch

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

02.06.2023

MUSIK IM BÜCHELMUSEUM

Studierende der HfMT Köln, Standort Aachen präsentieren ein Konzert im historischen Gewölbe des Büchelmuseums. Das Konzert ist eine Kooperation der HfMT Köln mit dem Büchelmuseum in Aachen.

Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Büchelmuseum – Rote Burg | Büchel 14 | 52062 Aachen

Eintritt: 15 Euro
Tickets: ƒ www.roteburg-buechelmuseum.de

 

KONTRABASSABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Detmar Kurig

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

04.06.2023

FLÖTENABEND

Mit Studierenden der Klasse Aldo Baerten

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

05.06.2023

SCHLAGWERKABEND

Mit Studierenden der Klasse Patrick Kersken

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

06.06.2023

KLAVIERDUO-KONZERT

Konzert mit Ivan Ruzhentsov und Tomoyo Umemura

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

07.06.2023

CELLOABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Hans-Christian Schweiker

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

09.06.2023

GITARRENABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Hans-Werner Huppertz

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

11.06.2023

KLARINETTENABEND

Mit Studierenden der Klasse Christoph Schneider

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

12.06.2023

OBOENABEND

Mit Studierenden der Klasse Keita Yamamoto

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

15.06.2023

KAMMERMUSIKABEND

Studierende der Instrumentalklassen finden sich zu Ensembles zusammen und präsentieren Werke aus dem Repertoire der Kammermusik.

Es spielen Ensembles der Klavier-, Streicher- und Bläserkammermusik aus den Klassen Prof. Anthony Spiri, Prof. José-Luis Estellés, Prof. Christian Beldi und Robert Kulek.

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

16.06.2023

SAXOPHONABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Daniel Gauthier

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

17.06.2023

COLORS OF BASS

Ein Kontrabasskonzert von und mit Peter Sonntag und Prof. Detmar Kurig

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

18.06.2023

FLIGHT | PREMIERE

OPER IN DREI AKTEN VON JONATHAN DOVE

Eine Kooperation mit dem Theater Aachen

Jonathan Dove: FLIGHT | Oper in drei Akten (Version für Kammerorchester)
Libretto von April de Angelis, Aufführung in englischer Sprache

Die Handlung der Oper wurde von der wahren und medial vielfach aufgegriffenen Geschichte des iranischen Flüchtlings Mehran Karimi Nasseri inspiriert, der von 1988 bis 2006 im Ankunftsbereich des Pariser Flughafens Charles de Gaulle lebte. Hollywood hat diesen Stoff unter dem Titel »Terminal« mit Tom Hanks und Catherine Zeta-Jones verfilmt.
Der Wartebereich eines Flughafens. Hektik, Menschen auf dem Weg in die Ferien, ein Flüchtling, der sich vor den Behörden versteckt. Doch als ein Unwetter den Flugverkehr jäh unterbricht, stranden die Touristen und erleben eine Nacht, in der sie Dinge tun, von denen sie sonst nicht einmal träumten.
Die Musik zur Oper »FLIGHT« schrieb der britische Komponist Jonathan Dove, der mit über 20 Opern zu einem der erfolgreichsten Opernkomponisten unserer Zeit gehört.

Seit mehr als 20 Jahren besteht die Kooperation zwischen dem Theater Aachen und der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit ihren Standorten Aachen, Köln und Wuppertal. Der zentrale Pfeiler dieser Kooperation ist die Opernproduktion, die jeweils am Ende der Spielzeit mit Gesangsstudierenden und dem Orchester der HfMT Köln am Theater Aachen erarbeitet wird.

Mit Gesangssolist*innen der HfMT Köln und dem Orchester der HfMT Köln, Standort Aachen

Musikalische Leitung: Prof. Stephan E. Wehr

Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Theater Aachen | Theaterplatz | 52062 Aachen

Eintritt: ab 15 Euro, Karten an der Theaterkasse des Theater Aachen
ƒ www.theater-aachen.de
Tel. 0241 4784 244

WEITERE TERMINE: 21.06.2023 | 24.06.2023 | 27.06.2023 jeweils um 19:30 Uhr 

ƒ Presse-Info als PDF

 

Gitarren-Matinee
ZUM 80. GEBURTSTAG VON PROF. TADASHI SASAKI

Viele Jahre hat Prof. Tadashi Sasaki an der HfMT Köln, Standort Aachen gelehrt und Aachen zu einem Mekka der Gitarrenausbildung gemacht. In diesem Jahr feiert er seinen 80. Geburtstag. Ein schöner Grund für die Studierenden der Klasse von Prof. Hans-Werner Huppertz, den renommierten Gitarrenpädagogen, Herausgeber und Komponisten Tadashi Sasaki mit Musik für, von und mit ihm zu feiern.

Beginn: 11.00 Uhr mit anschließendem Empfang im Foyer
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

19.06.2023

GESANGSABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Thomas Piffka

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

20.06.2023

VIOLAABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Peijun Xu

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

21.06.2023

FLIGHT | OPER IN DREI AKTEN VON JONATHAN DOVE

Eine Kooperation mit dem Theater Aachen

Jonathan Dove: FLIGHT | Oper in drei Akten (Version für Kammerorchester)
Libretto von April de Angelis, Aufführung in englischer Sprache

Die Handlung der Oper wurde von der wahren und medial vielfach aufgegriffenen Geschichte des iranischen Flüchtlings Mehran Karimi Nasseri inspiriert, der von 1988 bis 2006 im Ankunftsbereich des Pariser Flughafens Charles de Gaulle lebte. Hollywood hat diesen Stoff unter dem Titel »Terminal« mit Tom Hanks und Catherine Zeta-Jones verfilmt.
Der Wartebereich eines Flughafens. Hektik, Menschen auf dem Weg in die Ferien, ein Flüchtling, der sich vor den Behörden versteckt. Doch als ein Unwetter den Flugverkehr jäh unterbricht, stranden die Touristen und erleben eine Nacht, in der sie Dinge tun, von denen sie sonst nicht einmal träumten.
Die Musik zur Oper »FLIGHT« schrieb der britische Komponist Jonathan Dove, der mit über 20 Opern zu einem der erfolgreichsten Opernkomponisten unserer Zeit gehört.

Seit mehr als 20 Jahren besteht die Kooperation zwischen dem Theater Aachen und der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit ihren Standorten Aachen, Köln und Wuppertal. Der zentrale Pfeiler dieser Kooperation ist die Opernproduktion, die jeweils am Ende der Spielzeit mit Gesangsstudierenden und dem Orchester der HfMT Köln am Theater Aachen erarbeitet wird.

Mit Gesangssolist*innen der HfMT Köln und dem Orchester der HfMT Köln, Standort Aachen

Musikalische Leitung: Prof. Stephan E. Wehr

Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Theater Aachen | Theaterplatz | 52062 Aachen

Eintritt: ab 15 Euro, Karten an der Theaterkasse des Theater Aachen
ƒ www.theater-aachen.de
Tel. 0241 4784 244

WEITERE TERMINE: 24.06.2023 | 27.06.2023 jeweils um 19:30 Uhr 

22.06.2023

POSAUNENABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Ulrich Flad und Jan Böhme

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Orchesterprobensaal (410) | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

23.06.2023

KLAVIERABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Andreas Frölich

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

24.06.2023

FLIGHT | OPER IN DREI AKTEN VON JONATHAN DOVE

Eine Kooperation mit dem Theater Aachen

Jonathan Dove: FLIGHT | Oper in drei Akten (Version für Kammerorchester)
Libretto von April de Angelis, Aufführung in englischer Sprache

Die Handlung der Oper wurde von der wahren und medial vielfach aufgegriffenen Geschichte des iranischen Flüchtlings Mehran Karimi Nasseri inspiriert, der von 1988 bis 2006 im Ankunftsbereich des Pariser Flughafens Charles de Gaulle lebte. Hollywood hat diesen Stoff unter dem Titel »Terminal« mit Tom Hanks und Catherine Zeta-Jones verfilmt.
Der Wartebereich eines Flughafens. Hektik, Menschen auf dem Weg in die Ferien, ein Flüchtling, der sich vor den Behörden versteckt. Doch als ein Unwetter den Flugverkehr jäh unterbricht, stranden die Touristen und erleben eine Nacht, in der sie Dinge tun, von denen sie sonst nicht einmal träumten.
Die Musik zur Oper »FLIGHT« schrieb der britische Komponist Jonathan Dove, der mit über 20 Opern zu einem der erfolgreichsten Opernkomponisten unserer Zeit gehört.

Seit mehr als 20 Jahren besteht die Kooperation zwischen dem Theater Aachen und der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit ihren Standorten Aachen, Köln und Wuppertal. Der zentrale Pfeiler dieser Kooperation ist die Opernproduktion, die jeweils am Ende der Spielzeit mit Gesangsstudierenden und dem Orchester der HfMT Köln am Theater Aachen erarbeitet wird.

Mit Gesangssolist*innen der HfMT Köln und dem Orchester der HfMT Köln, Standort Aachen

Musikalische Leitung: Prof. Stephan E. Wehr

Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Theater Aachen | Theaterplatz | 52062 Aachen

Eintritt: ab 15 Euro, Karten an der Theaterkasse des Theater Aachen
ƒ www.theater-aachen.de
Tel. 0241 4784 244

WEITERE TERMINE: 27.06.2023 um 19:30 Uhr 

26.06.2023

TROMPETENABEND IN DER JAKOBS-KIRCHE AACHEN

Mit Studierenden der Klasse Simon Bales

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: St. Jakob Aachen | Jakobstraße 143-145 | 52064 Aachen
Eintritt frei

 

CELLOABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Hans-Christian Schweiker

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

27.06.2023

FLIGHT | OPER IN DREI AKTEN VON JONATHAN DOVE

Eine Kooperation mit dem Theater Aachen

Jonathan Dove: FLIGHT | Oper in drei Akten (Version für Kammerorchester)
Libretto von April de Angelis, Aufführung in englischer Sprache

Die Handlung der Oper wurde von der wahren und medial vielfach aufgegriffenen Geschichte des iranischen Flüchtlings Mehran Karimi Nasseri inspiriert, der von 1988 bis 2006 im Ankunftsbereich des Pariser Flughafens Charles de Gaulle lebte. Hollywood hat diesen Stoff unter dem Titel »Terminal« mit Tom Hanks und Catherine Zeta-Jones verfilmt.
Der Wartebereich eines Flughafens. Hektik, Menschen auf dem Weg in die Ferien, ein Flüchtling, der sich vor den Behörden versteckt. Doch als ein Unwetter den Flugverkehr jäh unterbricht, stranden die Touristen und erleben eine Nacht, in der sie Dinge tun, von denen sie sonst nicht einmal träumten.
Die Musik zur Oper »FLIGHT« schrieb der britische Komponist Jonathan Dove, der mit über 20 Opern zu einem der erfolgreichsten Opernkomponisten unserer Zeit gehört.

Seit mehr als 20 Jahren besteht die Kooperation zwischen dem Theater Aachen und der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit ihren Standorten Aachen, Köln und Wuppertal. Der zentrale Pfeiler dieser Kooperation ist die Opernproduktion, die jeweils am Ende der Spielzeit mit Gesangsstudierenden und dem Orchester der HfMT Köln am Theater Aachen erarbeitet wird.

Mit Gesangssolist*innen der HfMT Köln und dem Orchester der HfMT Köln, Standort Aachen

Musikalische Leitung: Prof. Stephan E. Wehr

Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Theater Aachen | Theaterplatz | 52062 Aachen

Eintritt: ab 15 Euro, Karten an der Theaterkasse des Theater Aachen
ƒ www.theater-aachen.de
Tel. 0241 4784 244

28.06.2023

KLAVIERABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Andreas Frölich

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

29.06.2023

KAMMERMUSIKABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Hans-Christian Schweiker

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei

30.06.2023

KLAVIERABEND

Mit Studierenden der Klasse Prof. Nina Tichman

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Konzertsaal Aachen | Theaterplatz 16 | 52062 Aachen
Eintritt frei